Auf einen Blick

Was: Halbtageskurs
Wann Samstag
25. Mai
Uhrzeit: 14-17 Uhr
Ort: Arnsburger Straße 76
Beitrag: 20 €

*nur für ABO-Kunden

Voranmeldung dringend empfohlen

Thema des Kurses

DIE FREUDEN DER DANKBARKEIT

Wenn wir in der Lage sind, einen Moment innezuhalten und über die Fülle unseres Glücks nachzudenken, ob es nun unsere Freunde und Familie und andere bedeutungsvolle Beziehungen sind, die relativen Annehmlichkeiten unserer Lebensumstände, die tiefe Schönheit unserer natürlichen Umgebung . . und vor allem unsere Fähigkeit, uns auf all diese wunderbaren Bedingungen einzulassen – das ist Dankbarkeit. Wenn wir dieses Gefühl mit der reinen Freude verbinden, unser Herz für andere zu öffnen – oder einfach nur für die Menschen und Umstände in unserem Leben zu danken -, ist das ein kraftvoller Weg, um uns mit dem tiefen Sinn unseres Lebens in Einklang zu bringen. Dieser Kurs bieten uns eine kollektive Gelegenheit, uns mit unserem eigenen besten Selbst zu verbinden. Bitte kommt mit uns zu einer besonderen Feiertagsmeditation, die zwei der offenherzigsten Kontemplationen des gesamten Buddhismus miteinander verbindet: Geben und Dankbarkeit.

Allgemeine Info

Die Sitzungszeiten sind:
14-15:15 Uhr
15:45-17 Uhr

In der Pause gibt es Tee, Kaffee und Gebäck sowie Zeit für Gespräche und Fragen. Jede Sitzung besteht aus Anleitung und Meditation.
Meditiert wird nach Wunsch auf Kissen oder Stühlen. Es bedarf keiner besonderen Kleidung, aber gerne Schreibzeug für Notizen mitbringen.

Lehrerin

Gen Kelsang Repa hat 19 Jahre am Kadampa Meditationszentrum Stuttgart unterrichtet sowie einige Zeit am Kadampa Meditationszentrum Karlsruhe. Sie ist eine langjährige Schülerin des Ehrwürdigen Geshe Kelsang Gyatso und seit 1996 buddhistische Nonne. Sie wird für ihr tiefes Verständnis der buddhistischen Lehre, ihren lebendigen und anschaulichen Unterricht und ihr gutes Vorbild sehr geschätzt.