Pages Menu
Facebook
Categories Menu

Gepostet in Kurse & Workshops

Tod & Wiedergeburt verstehen – das Rad des Lebens

Tageskurs mit Gen Kelsang Gogden

Sonntag, 3. Mai, 10.00 – 16.30 Uhr

Geboren zu sein, bedeutet unweigerlich sterben zu müssen. Oft versuchen wir dies zu verdrängen – auch weil wir nicht wissen, was uns im Sterben erwartet –  was dazu führt, dass wir viele unterschwellige Ängste entwickeln und uns die Chance stehlen an dieser Tatsache zu wachsen. In dem wir durch Buddhas Lehren besser verstehen, was es heißt geboren zu werden und zu sterben und was beim Sterbeprozess geschieht, können wir unsere Ängste vermindern. Haben wir den Mut uns unserer Vergänglichkeit zu stellen, öffnet dies das Tor um eine zu tiefst befreiende Sicht auf unser Leben zu entwickeln, welche uns hilft eine innere Freiheit und Lebensfreude zu entwickeln und uns schließlich im Sterbeprozess zu beschützen. 

Das Rad des Lebens ist ein von Buddha entworfenes Meditationsbild, durch welches wir verstehen können, was beim Sterbeprozess geschieht und wie wir uns zum Zeitpunkt unseres Todes beschützen können. 

In diesem Kurs erklärt Gen Gogden anhand des Rad des Lebens, wie wir sterben und wiedergeboren werden und wie wir dieses Wissen für unser tägliches Leben verwenden können. In angeleiteten Meditationen haben wir die Möglichkeit diese Anleitungen zu verinnerlichen.

Ort:
Kadampa Meditationszentrum Frankfurt
Adolf-Leweke-Str. 19
60435 Frankfurt

Telefon: 069 – 95 40 8888

Mail: info@meditation-in-frankfurt.de

Anfahrtsbeschreibung hier

Kursgebühr: 37,- € (25€ für Studierende des Grundlagenprogramms)

Anmeldung
); ga('require', 'displayfeatures'); ga('require', 'linkid', 'linkid.js'); ga('set', 'anonymizeIp', true); ga('set', 'forceSSL', true); ga('send', 'pageview');