VON HERZ ZU HERZ – DIE PRAXIS DES GURU YOGA

Wann: Samstag | 12. Februar | 17-19 Uhr

Wo: KMC Frankfurt | Arnsburger Str. 76 | Bornheim-Mitte

Beitrag: 9€ | ein Punkt von der 4-er & 10-er Karte | in der Zentrumskarte enthalten

Lehrer: Kelsang Gyudzhin

Die sonnenstrahlengleichen Segnungen der Buddhas können durch unser brennglasgleiches Vertrauen das Feuer der Realisationen in unserem Herzen entzünden. Die Meditationspraxis, die die Segnungen aller heiligen Wesen sammelt, bündelt und mit unserem tiefsten Inneren verbindet, wird Guru Yoga genannt.

Kelsang Gyudzhin wird diese besondere Übung, die von Buddha gelehrt wurde, erklären und wir können sie gemeinsam üben. Sei herzlich eingeladen!

Kelsang Gyudzhin ist ein deutscher buddhistischer Mönch und studiert und praktiziert seit zwanzig Jahren Buddhas Lehre innerhalb der Neuen Kadampa Tradition. Er nimmt am FTTP, ein deutschlandweites Lehrerausbildungsprogramm der Neuen Kadampa Tradition, teil. Gyudzhin wird allseits für sein gutes Herz und sein ruhiges Wesen geschätzt.

Diese Reihe richtet sich speziell an Praktizierende des tantrischen Buddhismus, die an einer Höchsten Yoga Tantra Ermächtigung teilgenommen haben oder den aufrichtigen Wunsch haben an einer teilzunehmen. Es werden wichtige Grundlagen und essenzielle Meditationen, die die Praxis des HYT ausmachen, vermittelt und gemeinsam geübt. Die Meditationen werden in Verbindung mit dem Sadhana Der Yoga von Buddha Heruka ausgeführt.

Weitere Termine der HYT-Reihe: 19. März | 23. April | 14. Mai | 18. Juni & 16. Juli