Pages Menu
Facebook
Categories Menu

Gepostet in

GP – Studienprogramm


Warum Buddhismus studieren?

– um unseren Alltag zu bereichern
– um ein gutes Herz und Selbstvertrauen zu entwickeln
– um unsere Beziehungen zu verbessern
– um unser Mitgefühl und unsere Weisheit zu vergrössern
– um einen praktischen Stufenweg zum inneren Frieden zu erlernen
– Spass und Freude an der buddhistischen Theorie und Praxis

Der Sinn des Grundlagenprogramms ist es, Interessenten ein systematisches Studium ausgewählter Themen des Mahayana Buddhismus anzubieten, um es ihnen zu ermöglichen, ihr Wissen und ihre persönliche Erfahrung des spirituellen Pfades im Buddhismus zu vertiefen.

Das wöchentliche Grundlagenprogramm am KMC Frankfurt, auch als Fernstudium möglich
in der Regel donnerstags, 19.00 – 21.00 Uhr, mit unserem Zentrumslehrer Kelsang Trinlay.

Buddha’s Unterweisungen, auch Dharma genannt, sind altbewährte Methoden, mit denen wir unsere menschliche Natur und unsere menschlichen Qualitäten verbessern können, indem wir unsere geistige Kapazität entwickeln. Wir können lernen, Kontrolle über unseren eigenen Geist zu gewinnen, und dadurch wahre Freiheit erleben. Die Fragen, die sich in unserem modernen Leben stellen, finden im Buddhismus klare Antworten – heute aktueller denn je.

Benötige ich Vorkenntnisse?
Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich, alle sind willkommen. Es ist natürlich möglich und hilfreich, auch an unseren Meditationsabenden und Halbtageskursen am Wochenende teilzunehmen.

Für wen ist das Studium geeignet?
Für alle, die Interesse am Buddhismus und an der Meditation haben.

Im Januar beginnen wir mit dem Buch „Allumfassendes Mitgefühl“. 
In diesem inspirierenden Buch erhalten wir praktische Anleitungen, wie wir selbst die schwierigsten Alltagserfahrungen in Gelegenheiten für spirituelles Wachstum verwandeln können, indem wir Geisteszustände der allumfassenden Liebe und des Mitgefühls entwicklen und verstärken.

Das Buch basiert auf Geshe Chekhawas beliebten Versen der Geistesschulung in sieben Punkten. Der Autor Geshe Kelsang Rinpoche präsentiert auf sehr moderne Weise diese kraftvollen und weitreichende Methoden, um Liebe und Mitgefühl zu entwickeln. Meditationstechniken, die jahrhundertelang angewandt und geprüft wurden, werden lebendig und zeigen ihre Relevanz für unsere heutigen Alltagserfahrungen.

Wie sieht der Unterricht aus?
Der wöchentliche Unterricht besteht aus einer zweieinhalbstündigen Sitzung und umfasst geleitete Meditation, kurze buddhistische Gebete, Lesung, detaillierter Kommentar und Erklärungen zum Text und zum Schluss Diskussion, um das Verständnis zu vertiefen und um Fragen zu klären.

Kosten
Der monatliche Beitrag für das Grundlagenprogramm beträgt 55,- €.
Dieser Betrag beinhaltet die kostenfreie Teilnahme an allen unseren wöchentlichen Meditationsabenden in Frankfurt, und 50% Rabatt für die Tageskurse und ausgewählte Wochenend-Retreats im Zentrum.

Was wird benötigt?
Ein Exemplar des Buches Allumfassendes Mitgefühl“ kann bei uns im Zentrum erworben werden. Es ist auch online beim Tharpa Verlag erhältlich (Hardcover: 19,95 € / Taschenbuch 12,90 €).

Ort wo es stattfindet
Im sehr schönen und ruhigen Meditationsraum des Kadampa Meditationszentrum Frankfurt, Adolf-Leweke-Str. 19, 60435 Frankfurt.

Fernstudium
Wer nicht an den Sitzungen teilnehmen kann, sei es weil der Wohnsitz zu weit weg ist oder weil es am Donnerstag Abend nicht passt, kann gerne an dem Grundlagenprogramm per Fernstudium teilnehmen. Die wöchentlichen Sitzungen werden aufgenommen und direkt per MP3 Download verschickt.

Sind Sie interessiert?
Zur Probe
können Sie gerne kostenlos und unverbindlich an einer Sitzung teilnehmen.
Senden Sie uns ein Email: info@meditation-in-frankfurt.de oder rufen Sie uns an, Tel: 069-9540 8888.

Unsere Bankverbindung:
Kadampa Meditationszentrum Frankfurt, GLS Bank, IBAN: DE72 4306 0967 6015 4714 00

); ga('require', 'displayfeatures'); ga('require', 'linkid', 'linkid.js'); ga('set', 'anonymizeIp', true); ga('set', 'forceSSL', true); ga('send', 'pageview');